darkwolfe
  Startseite
  Archiv
  About Me
  @some people
  Texte
  Schicksal?
  Gedichte
  Sprüche
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Klopfers Web
   Alex Blog
   Thu-Chans Blog
   Vanessa's page
   Animexx

http://myblog.de/darkwolfe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
und mal wieda gehts mir beschissen [scheint wieda zur norm zu werden....] und mein toller bruder hat nix besseres zu tun als dumme kommentare abzulassen....zum glück is der jetzt weg...ich freu mich so darauf wenn er endlich hier auszieht...das einzige was er im moment bringt is schlechte stimmung...zumindestens im oberen stockwerk...die atmosphäre hier ändert sich ziemlich wenn er kommt....und das obwohl man theoretisch nich viel von ihm mitbekommt....
ich will hier weg...ich will irgendwohin wo ich mich mal entspannen kann, wo meine gedanken mal wo anders sein können, wo ich frei bin...ich glaub ich war noch nie in meinem leben wirklich an nem strand....lorient war scheiße...der strand da auch vll liegts aber auch daran dass des wetter nich so toll war und wir halt dadurch dass die halt auf uns aufpassen mussten ziemlich eingeschränkt waren...und irland....irland hat mehr klippen als strand..ich weiß nich mehr wo wir muscheln gesammelt haben aber es war bestimmt kein strand in dem ich rumgeschwommen wär....und 2005...da warn wir auch an keinem stand an dem ich geschwommen wär....obwohl der eine schon toll war....naja war abend als wir dort warn...vll würd ich anders denken wenn ich ihn bei tag gesehn hätte....vll wäre es der perfekte strand für mich gewesen.....aber eigentlich glaub ich das nich...
es gibt so viel was ich noch unbedingt machen will....aber wie viel davon kann schon wahr werden....an die weltreise glaub ich nich...wer von uns hat schon genug geld für sowas....und ins phantom der oper werd ich auch nie können...[gut auf die idee bin ich auch nur durch line gekommen die mir das gesagt hat...] das wird ein traum bleiben...wann sollte ich schon mal zum broadway kommen..[schreibt sich des so ôo?] und tauchen...werd ich bestimmt auch nie können...wo denn auch....wie denn auch? [kann ja nich jeder x-beliebige einfach mal irgendwo tauchen....] und was will ich noch so alles? wahrscheinlich genug....is wohl besser wenns mir gar nich erst einfällt...bin eh nur dabei mich zu deprimiern.....ich bin müde...


edit:
hiroshima.....ich hab hiroshima vergessen...da wollt ich auch unbedingt mal hin....
20.7.07 16:18


so~ dann blog ich jetzt mal das was ich eig schon längst bloggen wollte....
also~ am mittwoch in physik war mal wieder son schöner vorfall...der hier nicht mehr ganz so schön sein wird...aber egal...

*arschkalt ist*
*zusammenkuschel* [also das sarah das ramona und das mym]
mym: *stück wegrutsch*
sarah: "he komm wieda zurück ;__;!"

nyo und sonst...zeugnis war okeh...insgesamt n bisschen besser als des letzte...und um einiges besser als bei meinen geschwistern in dem alter....die hatten alle nen schnitt unter 3...ich hab 2,7 irgendwas...nyo...hät besser sein können aber ich glaub ich bin ganz zufrieden^^franz is unwichtig und sonst hab ich glaub nur in ek ne 4...also is doch ganz in ordnung^^ könnten zwar n bissl mehr 2er statt 3er sein...aba was solls....

naja...bin erkältet...das mal voll zum kotzen...da is es sommer und man is erkältet und ich bin nun wirklich nich oft krank....erst recht nich im sommer...ich hab doch eig n gutes immun-system ;__;
naja dafür hab ich jetzt dieses tolle minz zeug hier oben *__* boah das riecht so toll~und es hilft tatsächlich...seit ich des hier oben hab kann ich wieder atmen ^__^ [also vorher konnt ich auch atmen nur nich durch die nase^^"" und durch den mund atmen is ätzend -.- vorallem wenn man schlafen will...]

ich freu mich auf die letzten 3 ferienwochen....obwohl die 1. 3 bestimmt auch toll werden *__*
aba wenn das alex zurück is gehn wir ins miramar [<__< wird dat so geschrieben?!] und eig wollen wir dass der rest auch mitkommt....wär bestimmt lustig
9.7.07 22:19


münchen^^

es war toll dort...vroni is total süß *-* und sie ist total auf andreas fixiert....sie hat bevor wir kamen immer gemeint "und der andreas kommt auch!" und als sie das letzte mal hier war und dann wieder zu hause bei ihrer mutter war hat sie auch nur von ihm geredet...
ich find sie total goldig ^__^ sie weiß ganz genau was sie will und setzt das im normalfall auch durch....ich find sie ist ziemlich selbstständig...und stark^^ sie hat ihre große schwester die in nem puppen-buggy gelesen hat hin und her geschoben...irgendwie hät ich ja nich gedacht dass die kleine das schafft...aber sie hat nich so gewirkt als hätte sie große probleme damit gehabt^^
nun auf jeden fall sind sie alle "zutraulicher" naja gut von peter hat man nicht viel mitbekommen der hat die meiste zeit eragon gelesen...aber mit elisabeth hab ich mich echt gut verstanden...früher ham die sich immer von uns fern gehalten...klar sie kannten uns ja nich wirklich wir haben uns ja kaum gesehn....ich finds auf jeden fall schön dass sich das jetzt verbessert hat^^

das hotel war wie erwartet toll...leckeres frühstücksbuffet und so...die zimmer sind auch gemütlich aber gut geschlafen hab ich nicht...in der 1. nacht bin ich um halb vier aufgewacht, dann glaub nochmal um 5 wo ich wegen nem albtraum auch nicht mehr einschlafen wollte...naja dann bin ich um 6 nochmal aufgewacht und um kurz nach 7 aufgestanden...
in der 2. nacht bin ich zwischen 1 und 2 aufgewacht und dann auch wieder so ungefähr wie die nacht davor um 5,6 und 7 aufgestanden...zumindest soweit ich mich erinner....aber an dem morgen tat mir mein hals und mein rücken total weh was auch bis heute blieb...
also ob das alles jetzt erholsam war.....ich weiß nicht...


wer sich für den albtraum intressieren sollte...das was ich glaube noch zu wissen schreib ich hier auf...
der ort war soweit ich weiß aus dem hotel und der wohnung meines onkels gemischt...aus irgendeinem grund war gunter auch da...nun ja auf jeden fall war da so ein stacheldrahtzaun...aber die metaldrähte für die stacheln waren irgendwie viel länger als normal...
und dann kam gunter zu uns und hat was davon gesagt...dass die blitzt tot ist und nur noch zerfetzt auf dem draht hängt...oder so ähnlich...der wortlaut war anders aber ich erinner mich nicht mehr wirklich dran...naja und dann war irgendwie die yuki auch dort gehangen...und irgendwas war noch mit nele aber davon weiß ich kaum was....
auf jeden fall war das alles andere als toll...



irgendwie hab ich grausame gedanken....ich hab mir auf der fahrt nach münchen oder vll auch etwas früher überlegt was wäre wenn wir einen unfall hätten und ich sterben würde...und mir vorgestellt wie die reaktionen sein könnten....
und auf der rückfahrt kurz vor mannheim hab ich mir dann vorgestellt dass meine schwester während ich beim tanzkurs bin auf mein handy anruft und mir sagt dass tupsy oder lilly tot sind....
10.6.07 23:11


wir haben vorhin "die hexen von eastwick" geschaut..
Inhalt:[ist lang sorry...wusst nich wie ichs zusammenfassen soll und hab ne zusammenfassung aus dem internet genommen...]

Die drei Freundinnen Alexandra (Cher), Jane (Susan Sarandon) und Sukie (Michelle Pfeifer) leben in der Kleinstadt Eastweak auf Rhode Island. Alexandras Mann ist gestorben, Sukie wurde von ihrem Mann verlassen, weil ihm die sechs Kinder zu viel wurden, und Jane feiert gerade ihre Scheidung. Alexandra formt Tonfiguren, Jane ist Musiklehrerin an der Schule, und Sukie schreibt für das Lokalblatt.

Die drei frustrierten jungen Frauen sitzen zusammen und stellen sich vor, ein Traummann komme in ihre langweilige Stadt, am besten ein "dunkler Prinz, auf dem ein Fluch liegt". Am nächsten Morgen erfahren sie, dass ein Junggeselle aus New York die schlossartige Lenox-Villa bezogen hat. Zunächst kann sich niemand an den Namen des Fremden erinnern. Bei einem Konzert sitzt er (Jack Nicholson) in der letzten Reihe, schläft ein und schnarcht laut. Dann springt er begeistert auf und beklatscht die Cellistin Jane. Als den Gästen einer Gesellschaft der Name des Mannes einfällt – Daryl Van Horne – reißt eine Schmuckkette. Felicia, die Besitzerin der Lokalzeitung, gleitet auf den Perlen aus, stürzt eine Treppe hinab und bricht sich dabei ein Bein. Im Krankenbett wird sie von schlimmen Vorahnungen heimgesucht. Das Böse sei in die Stadt gekommen, warnt sie ihren Mann Clyde.

Neugierig nähert sich Alexandra auf dem Fahrrad der Lenox-Villa. Unvermittelt taucht Daryl Van Horne auf und spricht sie an. Ob sie Silberreiher gesehen habe. Nein. Er sehe auch keine, und wenn würde er sie nicht erkennen. Er lädt sie zum Essen in seine Villa ein, schimpft über die Ehe, in der die Frau zugrunde gehe und verführt Alexandra schließlich ganz unverblümt im Schlafzimmer.

Kurze Zeit später steht er mit einem Geigenkasten unter dem Arm bei Jane an der Tür. Als sie ihn darauf aufmerksam macht, dass man in der Lenox-Villa früher Hexen verbrannte, behauptet er, dass die meisten Opfer Hebammen waren, die von konkurrierenden Ärzten denunziert wurden. Und an der von Männern dominierten Arbeitswelt habe sich bis heute nichts geändert, merkt Daryl kritisch an. "Männer sind Arschlöcher." Dann übt er mit Jane und spornt sie zu einem immer ausdrucksvolleren Spiel an, bis sie sich voller Leidenschaft an ihn drängt.

Felicia warnt in der Kirche vor der Unmoral in ihrer Stadt und sorgt dafür, dass ihr Mann die Zeitung mit einer Titelgeschichte über den "Skandal im Lenox-Haus" aufmacht. Alexandra, Jane und Sukie werden nun von ihren Mitbürgern gemieden. Vergeblich fordert Sukie ihre beiden Freundinnen auf, kritisch über ihr Verhältnis mit Daryl nachzudenken. Nach einem heftigen Streit finden sich alle drei in der Lenox-Villa ein, wo Daryl nun auch Sukie verführt. Bücher von Dieter Wunderlich Während er seine Verehrerinnen mit Kirschen füttert, verwünschen diese Felicia.

Am nächsten Morgen beobachten sie, wie Felicias Leiche abgeholt wird. Da machen sie sich Vorwürfe und wollen nichts mehr mit ihrem geheimnisvollen Liebhaber zu tun haben. Der spricht vergeblich bei ihnen vor. Als Jane jedoch erfährt, dass sie schwanger ist, besucht sie ihn voller Freude. Daryl lehnt krank in einem Sessel und sieht sich Videoaufnahmen an, zunächst von Jane, dann von Alexandra. Währenddessen verdörrt das Obst in seiner Nähe, und Jane sieht ihren Körper plötzlich voller Falten. In der Obstschale entdeckt sie eine Schlange. Sie eilt zu Alexandra. Die kommt ihr bereits schreiend entgegengelaufen: In ihrem Bett winden sich Knäuel von Schlangen. Sukie wird von Schmerzen gepeinigt ins Krankenhaus gebracht.[also die ham irgendwann mit ihm geredet und er hat gefilmt und da haben sie das halt gesagt...jane meinte sie schaut manchmal in den spiegel und sieht wie sie älter wird aber das sei in ordnung, weil alles vergeht..alex hat dann gesagt sie träumt manchmal sie liegt im bett und lauter schlangen winden sich auf ihr un dann stirbt sie..und sukie meint sie hat keine angst vorm sterben...nur vor den schmerzen...]

Alexandra sucht Daryl auf und verlangt von ihm, sie und ihre Freundinnen in Ruhe zu lassen. Wütend beschwert er sich über die drei Frauen: Zuerst sei er der Mann ihrer Träume gewesen und dann hätten sie ihn plötzlich in Stich gelassen. Schließlich beruhigt er sich und küsst Alexandra. Von diesem Augenblick an spürt Sukie die Schmerzen nicht mehr, und sie erholt sich.

Als sei nichts geschehen, kommen Alexandra, Jane und Sukie Daryl wieder in die Lenox-Villa. Um Eis und Donats für sie zu besorgen, fährt Daryl in die Stadt. Kaum hat er die Villa verlassen, bereiten die drei Frauen einen Woodoo-Zauber vor. Während sie eine Puppe mit Nadeln bearbeiten, greift er sich in der Eisdiele mit schmerzverzerrtem Gesicht ans Bein, und auf der Straße wird er von einem Sturm umgerissen. Er rettet sich in die Kirche. Dort übergibt er sich heftig. "Sind die Frauen ein Irrtum Gottes", schreit er zwischendurch, "oder hat er uns das absichtlich angetan?" Er rast mit dem Wagen nach Hause, um sich zu wehren. Aber im letzten Augenblick fällt die Woodoo-Puppe ins Feuer, und Daryl löst sich auf.

Eineinhalb Jahre später – jede der drei Frauen hat inzwischen einen Sohn geboren – vermissen Alexandra, Jane und Sukie ihren Liebhaber bereits, aber sie ermahnen sich gegenseitig, nur ja nicht wieder gleichzeitig von einem Märchenprinzen zu träumen. Als Daryl von einer Videowand mit seinen drei kleinen Söhnen spricht, nähern sich deren Mütter mit der Fernbedienung und schalten ihn ab.


also mir hat der film gefallen...nyo da fiel aber beim gespräch von alex und daryl so ein satz...
"du weißt doch gar nicht was liebe ist!" - "du könntest es mir erklären"

da kamen so ein paar gedanken in mir auf..
liebe kann man nicht erlären...man muss sie erlebt haben um sie zu verstehen...und selbst dann ist es nicht grade leicht...
aber man kann sie beschreiben...nur...jeder beschreibt sie anders, denn jeder erfährt sie anders und fühlt sie anders...

und wen das alles jetzt gelangweilt hat....tut mir leid...ich wollte eig nur den letzten teil bloggen aber alex hat vorhin nach dem inhalt gefragt....
10.6.07 22:57


bye bye <3~

so....ich bin soweit jetzt fertig und warte nur noch darauf dass mein pa sagt dass wir jetzt losfahrn....
ich freu mich ~ wird bestimmt toll in münchen...in meinem lieblingshotel...
und dann zu meinen süßen kleinen cousins und cousinen
wir werden bestimmt wieder spazieren gehn...ich geh gern in münchen spazieren..in diesem einen park...

nun ja..bis am samstag <3~
bye bye <3~
7.6.07 08:47


dialog von bett zu bett ^__^ :

line: einbildung is auch ne bildung^^
moi: du bist halt mein vorbild
line: guck ma ich bin ein vorbild...ich hab vorbildfunktion ^__^
alex: nich unbedingt was wovon ich jetzt n vorbild sein will...
line: sve~n der alex ärgert mich ;__;
sven: der alex is mein vorbild xDDD
27.5.07 13:18


hab da grad so schöne texte gefunden die ich irgendwann mal geschrieben hab^^

Schmerz und Tränen

Umso glücklicher und fröhlicher
ich äußerlich werde,
umso weiter
breitet sich dieser Schatten
in mir aus.
Ihr merkt es nicht
und ihr werdet es nicht merken..
bis zum Ende.
MEINEM Ende.
Er frisst mich auf.
Vertreibt Glück,
Freude,
einfach alles.
Langsam - aber sicher.
Und dann bleibt nur noch Leere.
Leere und Traurigkeit.
Und der Drang nach Tränen.
Roten Tränen.
Nach Flüssen der Erleichterung,
die langsam den Arm hinabrinnen.
Sie waschen alles weg.
Die ganzen negativen Gefühle,
die mich quälen.
Tag für Tag.
Selbst wenn ich glaube,
sie seien nicht da -
sie sind es.
Immer.
Und sie werden bleiben.
Für immer.
Oder zumindest so lang,
bis ich es beende.


Träne

[Unterdrückte Wut.
Wut auf die Welt.
Wut auf mich selbst.]
Versteckte Traurigkeit.
Eine Träne,
die sich langsam den Weg
durch mein Gesicht bahnt.
Sie tropft herunter -
und fällt.
Ewigkeiten...
bis sie hart auf dem
Boden aufprallt.
So wie ich jedesmal
nach einem Flugversuch...
Mit gebrochenen Flügeln
kann man nicht fliegen.


Let me pass away...

'cause I'm weak
'cause I hate myself
'cause I hate my life
'cause nothin' can help me any longer
'cause nobody can help me any longer
'cause I'm already dead
'cause we'll all die sometime


Don't blame me
for what I've done.
With this just now -
I'm still alive.
These scars are my memories.
I can't be perfect..


also ich find die gut .__. hab gar nich mehr gewusst dass ich so gut schreiben kann.....okay kann ich auch nur wenn grad irgendwas passiert is und ich genau über des thema was mich ernsthaft beschäftigt schreib....bin ja doch nich so dass ich immer und überall über alles schreiben kann -.-
nyo ega~l...ich mag die....
26.5.07 22:03


boah komplimente kriegen kann so toll sein *-*
wir singen ja bei der aufführung son komisches lied [eig is des echt gut ôo] nyo und jetzt musste in unserer gruppe jeder mit der pia alleine singen...und sie wollte dass die jenny anfängt..die hat aber gestreikt und dann musste ich anfangen und ja...sie hat danach so irgendwas davon gemeint dass unsere stimmen doch gut zusammenpassen würden^^
hach ja~ ich find das toll <3
18.5.07 19:33


zu viel.....

das ist mir alles...einfach zu viel....
ich kann nich mehr...
ich brauch nur in einen der käfige zu schaun...und selbst wenn sie einfach nur ganz normal da liegen bekomm ich n schock....
ihr könnt mir nich erzähl dass das normal ist.....das is nich normal!
ich will nich mehr...
und schule ... es ist wieder genauso wie letztes jahr...ich fühl mich total überlastet und kann gar nix mehr tun.....selbst wenn ich lernen will bekomm ichs nich gescheit hin...weil ich mich nich konzentrieren kann oder sonst was....
ich kann nich mehr....
13.5.07 22:28


gestern hat emilio bei karate was tolles erzählt:
" ich hab da in einem café ein gespräch mitbekommen... die kellnerin is zu einem mann und meinte, dass sie ihm jetzt die karte bringt. er daraufhin: "jaja" - sie: "was haben sie da gesagt?! jaja heißt leck mich am arsch!" - er: "ehrlich? des wusste ich gar nicht" - sie: " jaja^^ "


so zu heute:
1. szene: mathe:
herr müller hat n prisma mitgebracht das in 3 pyramieden unterteilt war...wir sollten dann beweisen dass sie das gleiche volumen haben. dann hat er 2 schüler das wieder zusammenbauen lassen und die ham es ohne probleme geschafft. er dann so: " mensch seid ihr langweilig....bei den andern gibt des immer totale probleme.." dann hat er die pyramieden genommen und "gemischt" und hat so gemeint ja die frauen die ham ja angeblich n schlechteres räumliches vorstellen oder sowas in die richtung...und hats ner schülerin hingestellt und dann sollte sie es zusammenbauen. die hat dann natürlich auch erstmal bissl probs und herr müller war damit dann sehr zufrieden^^ ja und dann hat sies aber auch noch hinbekommen....

2. szene: englisch: ich: *blatt such* *in block, heften und bei rara such* *nich find* *total verzweifelt* //pöh~ wo is des ;__; des muss doch hier irgendwo sein .__.//
später in physik: ich: *heft raushol* *aufschlag* *blatt drin liegt* //toll ~___~"//

3. szene: rara und ich in edeka: rara: *milka schoki seh* kauf doch und schenk es alex ^__^ +pause+ ah nee..*auf I <3 Milka deut* dann is er eifersüchtig^^



ja das war eig so ziemlich alles zu heute....
hm...alex wär vorhin fast eingeschlafen^^ hät er gern machen können^__^ will ihn sowieso mal schlafen sehn^^ sieht bestimmt knuffig aus ^__^v
22.3.07 22:26


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung